Besenderung von Hirschkälbern

Um die Kälbersterblichkeit schätzen zu können haben wir Rothirschkälber mit Ohrmarken VHF besendert. Durch regelmässiges kontrollieren der Sendefrequenz können wir feststellen ob die Kälber noch alle leben. Nach einem Jahr wissen wir dann wie viele von den besenderten Kälbern das erste Jahr überlebt haben. Aber warum sind die Ohrmakrne rot? Wölfen fehlen rotempfindliche Farbrezeptoren und können rot nicht sehen. Zwar ist die visuelle Komponente bei der Jagd nicht om Vordergrund, aber man weiss ja nie....


0 Ansichten
Logo.png

Die Wiederbesiedelung der Kulturlandschaft durch den Wolf -

Lebensraumnutzung, Auswirkungen auf Beutetiervorkommen und mögliche Folgen

für die regionale Land- und Forstwirtschaft 

created by Nina Gerber

nina.gerber.eccology@gmail.com